hack23.de

Fedora 24 Update – Mousepad Problem

Ich habe dieser Tage meine Laptops auf F24 aktualisiert und dabei den komischen Effekt gehabt, dass das Mousepad zum Einen nicht mehr so funktioniert wie gewohnt und zum Anderen die Konfiguration durch die Gnome-“Einstellungen” nicht möglich war (keine Mousepad Erkennung, keine Tip-Kilck-Funktion usw.).

Hier ein manueller Work-Around zu dem Problem:

Ein bisschen mehr zum Thema hier.

Hope it helps,

Maurice

freisein.de

Hallo Zusammen,

ich spiele gerade ein wenig mit freisein.de als Alternative zu den bekannten sozialen Netzwerken herum. Noch nicht viel los aber der Ansatz gefällt mir. Schaut einfach mal vorbei unter freisein-Mucki oder auch freisein-Digitale-Kultur.

Vielleicht trifft man sich ja dort …

****
Update 2015-10

Leider ist dort zu wenig los, zumindest auch aus den Themenkreisen die mich persönlich interessieren. Hat jemand einen anderen Eindruck?

War Pac-Man drogensüchtig?

Habt ihr euch diese Frage auch schon mal gestellt? Auch komisch das es zu Pong kein Ping gab, oder? Woher kam plötzlich dieser Klempner Mario? Alles Fragen die einer Klärung bedürfen und dies versuche ich im Rahmen der Reihe “Digitale Kultur Solingen” in Angriff zu nehmen. Retro-Gaming ist angesagt und der Vortrag soll ein wenig Appetit machen. Check it out:

Friday Night Club im Waldmeister !

Digitale Kultur Solingen

Im Rahmen des Friday Nicht Club des Waldmeister Solingen e.V. halte ich einen Vortrag mit dem Thema << Freiheit ist nicht gleich Freibier! >>. Keine Angst, es ist nicht der 1000ste Vortrag zur Freien Software, auch wenn das Thema nicht ganz ausgeschlossen ist. 😉 An dem Abend ist das einer von mehreren Vorträgen in einem wilden Mix an Themen, die eure Gehirnwindungen zum glühen bringen. Weitere Infos findest du beim Gesichtsbuch

Neustart

Hallo digitale Welt,

mit dem 10. Mai starte ich den 23.de bzw. hack23.de-Blog neu. Warum der 10. Mai? Schau mal hier, vielleicht findest du eine passenden Grund, ich habe keinen für diese Datum. 🙂

Hier noch mein Tip des Tages für alle die das Internet lieben:

Habt Spaß,

Mucki

Virtualbox Festplatte vergrößern

Folgende Situation kennen bestimmt viele Nutzer von VirtualBox, insbesondere bei der Nutzung von Windows 7. Man richtet sich eine VM mit 20 GB HD für Win7 ein, reicht ja dicke. Doch nach etlichen Updates und der Installation einiger Programme wird es langsam eng auf der virtuellen Platte. Man erstellt sich eine zweite Platte und lagert eine Menge Daten und Programme dorthin aus. Doch am Ende reichen die 20 GB doch nicht aus. Was kann man tun? Wie vergrößert man die virtuelle HD?

VirtualBox liefert das Werkzeug in Form des CLI gleich mit.

Als Beispiel möchte ich die Größe von 20GB auf 30GB verändern:

Im Idealfall ist nach wenigen Sekunden alles fertig. VM starten und unter “Datenträger Verwaltung” die Windows Partition erweitern und weiter …

Doch unter Umständen taucht folgender Fehler auf:

Progress state: VBOX_E_NOT_SUPPORTED
VBoxManage: error: Resize hard disk operation for this format is not implemented yet!

Vermutlich habt ihr eine statische HD erzeugt, das Resizing klappt aber nur gegen dynamsich erweiterbare HDs. Folgende Vorgehensweise löst das Problem auf einfache weise und erzeugt dabei auch noch ein Backup für den Notfall:

Jetzt haben wir nicht nur einen Clone erzeugt, sodern der Clone hat auch das richtige Format!

Bevor ihr jetzt die VM startet muß natürlich noch das Startimage im Controllcenter ausgetauscht werden. VM starten und unter “Datenträger Verwaltung” die Windows Partition erweitern.

Keep on hacking,
Maurice

hack23 online …

Der virtuelle Hackspace hack23.de ist eröffnet. Alle Hacker sind willkommen, ob Anfänger oder Freak!

Bevor etwas falsch verstanden wird, unter Hacker verstehe ich Technikenthusiasten. Wikipedia sagt dazu:

Was einen Hacker von anderen Technikenthusiasten hervorhebt, ist die selbstbezügliche Hingabe im Umgang mit Technik. Ohne dass dies für einen Beobachter zwangsläufig sinnvoll erscheint, kann er sich aus Spaß am Hacken durchaus für die Lösung von Problemen begeistern, die aus rein praktischen Erwägungen gar keine sind. Wie das Jargon File beschreibt, genießt ein Hacker die intellektuelle Herausforderung, auf kreative Weise Grenzen zu überwinden oder zu umgehen. Neben der üblichen Nutzung von Technik geht es darum, etwas auszuprobieren und zu entwickeln. Technik zu überarbeiten und dabei auch in einer Weise zu verwenden, für die sie ursprünglich nicht vorgesehen war, entwickelte sich so zu einem wesentlichen Merkmal ihrer Kultur.[5][6] Das bezieht sich auf Hardware genauso wie auf Software.

Und warum 23? Darum! 😉

Habt Spaß,

Maurice